B-Mädchen auf Pfingstturnier in Berlin

Über Pfingsten dieses Jahres waren die B-Mädchen des BTHC eingeladen zu einem Turnier in Berlin bei Zehlendorf 88.
Angereist sind wir mit 13 hochmotivierten Spielerinnen und ebenso motivierten Trainern. Übernachtet wurde in einem Mannschaftszelt auf einem riesigen Zeltplatz mit allen Teams.

In unserer Gruppenphase konnten wir mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage gut mithalten. Gegen die Teams HTHC (1:1), Kiel (1:0), Marienthal (0:1) und den Großflottbeker THGC (2:0) reichte es für einen guten 3. Tabellenplatz und die Chance auf das Finale war noch am Leben.
In unserer Zwischenrunde am nächsten Tag hatten wir mit HTHC und UHC zwei schwere Aufgaben vor uns, dem UHC konnten wir ein 0:0 abringen und hatten es somit in der Hand das Endspiel zu erreichen. Nach 25 hochklassigen Minuten und dem Stempel als besseres Team mussten wir uns leider dem HTHC am Ende 2:0 geschlagen geben. Nun wartete am Letzten Tag das Spiel um Platz 5 gegen den Hamburger Polo Club auf uns, was wir nach einer enttäuschenden Leistung leider mit 2:0 verloren.
Insgesamt waren wir jedoch mit der Spielerischen Entwicklung unserer Mädels sehr zufrieden.
Genügend Spaß hatten wir auch außerhalb des Platzes bei unseren Aktivitäten am Badesee und unserer gemeinsamen Lachchallenge am Abend mit genügeng Wasser.

Alles in allem hatten wir alle ein super schönes Wochenende bei bestem Hockeywetter und einer super Organisation vor Ort .

SPONSORED BY